Home / Uncategorized / Tipps für den Betrieb von Turbinenhäckslern

Tipps für den Betrieb von Turbinenhäckslern

Tipps für den Betrieb mit Turbinenhäckslern

. . . damit Sie lange Freude mit Ihrem Schredder haben:

Tipp 1: Lesen Sie IMMER aufmerksam die Betriebsanleitung!

Tipp 2: Kontrollieren Sie die Sicherung: Einige wenige Geräte kommen mit einer 10A – Sicherung aus; für die meisten Geräte ist eine träge 16A – Sicherung empfehlenswert. Wenn Sie in Schwung sind, wollen Sie sicher nicht unterbrechen müssen, um die Sicherung zu wechseln.

Tipp 3: Nach Möglichkeit stellen Sie Ihr Gerät auf ebenem Boden auf. Bretter oder Ähnliches zum Ausgleich des Gefälles sollten Sie vermeiden oder sehr gut im Boden und am Gerät verankern. Tun Sie das nicht, können sich die Unterlage und das Gerät durch die Schwingungen des Gerätes voneinander trennen. Kippt das Gerät, sind sowohl Verletzungen am Gärtner als auch Schäden am Gerät vorprogrammiert.

Turbine Häcksler, Gartenhäcksler, Schredder

Tipp 4: Die Messerwalze beim Turbinenhäcksler ist vom Werk betriebsbereit eingestellt. Im Gegensatz zum Walzenhäcksler können Sie hier gleich losschreddern.

 

Tipp5: Arbeiten Sie immer mit Handschuhen und Schutzbrille, aber ACHTUNG: ein Turbinenhäcksler gibt nichts mehr her, was er in seinen Fängen hat, das gilt auch für Handschuhe und Schals!!! Daher: ziehen Sie feste Schuhe, eine anliegende Hose und ein enges T-Shirt an!

Weitere Tipps für den Betrieb vom Turbinenhäckslern:

Tipp 6: Greifen Sie NIE in das laufende Mähwerk. Schalten Sie immer zuerst Gerät ab und warten Sie, bis der Rotor still steht.

Tipp 7: Passen Sie das Füllmaterial der Stärke Ihres Gerätes an, auch wenn Turbinenhäcksler prinzipiell aufgrund ihrer besonderen Technik leistungsfähiger sind.

Tipp 8: Auch Turbinenhäcksler lieben abwechslungsreiches „Futter“. Wechseln sie Grünschnitt und trockene Äste ab. Das gilt besonders für Ligusterzweige, die am oberen Ende viel und ölhaltiges Grünzeug haben.

Mulch, Schreddergut, HackschnitzelTipp 9: Wenn das Häckselgut nicht mehr Ihren Idealvorstellungen entspricht, justieren Sie die Walzenstellung. Das ist mit der Stellschraube ganz einfach machbar, eventuell einen Innensechskantschlüssel (Inbusschlüssel) zu Hilfe nehmen.

Und noch mehr Tipps für den Betrieb von Turbinenhäckslern:

Tipp 10: Achten Sie besonders darauf, dass keine Steine oder Metallstücke in den Schredder gelangen – davon bekommt die Messerwalze Scharten und muss ev. ausgetauscht werden. Dies ist – im Gegensatz zum Messerhäcksler – mit einem gewissen Aufwand und meist auch Kosten verbunden.

Tipp 11: Schauen Sie während des Häckselns NICHT in den Trichter – hie und da fliegen Stücke auch nach oben raus.

Tipp 12: Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie es in einen anderen Teil des Gartens ziehen.

Tipp 13: Reinigen Sie Ihr Gerät vor einer längeren Pause gründlich.

Tipp 14: Sprühen Sie ev. Brunox auf den Messerblock.

Direkt zum Brunox - Sonderangebot bei Amazon- Hier klicken

Tipps zum Betrieb von Turbinenhäckslern, Äpfel, Apfelbaum

Das waren die Tipps für den Betrieb von Turbinenhäckslern, damit Sie die Früchte Ihres Gartens genießen können.

About haecksler-info

Check Also

blühender Obstbaum

Die Häcksler – Typen – Vorteile – Nachteile

Messerhäcksler – Die Lauten Messerhäcksler sind schon ab etwa 120 Euro aufwärts zu haben. Sie …